Futterbeutel- und/oder Dummytraining -

die sinnvolle Art Ihren Hund zu beschäftigen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...erst Duft aufnehmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

YournameCom © 2007 • Privacy Policy • Terms of Use

 

 

...erst Duft aufnehmen

 

 

...dann suchen...

 

 

... & die Belohnung kassieren!!

 

 

      

    Trainings-Preise

 (alle Preise zzgl. Fahrtgeld!)

 

1. Kennenlern-Termin vor Ort:          15,- €

 

 

Einzel-Training vor Ort

od. in Alltagssituationen

pro Stunde      20,- €

 

 

Gassi-Runde pro Std.

                      10,- €

 

Trainings-Spaziergang

pro Std.     ab 15,- €

 

 

Beispiele Fahrtkosten:

 

Kreis Coburg, Hass-

furt u. Hildburghausen 

ab                   12,- € 

          (einmalig pro Termin)

 

Gruppentraining:

 

"Hunde-Runden"

(Alltags-Training in kleinen Gruppen; max. 6 Hund-Mensch-Teams an wechselnden Orten od. auf Hundespielplatz)

pro Stunde       12,- €

 

"Fit & Fun-Spiel-Stunde"(auf dem Hundespielplatz in Käßlitz)

pro Stunde       10,- €

 

"Kleinhunde-Treffen"

(speziell für kleine Hunderassen)

                  in Planung...

 

 

Zweithunde sowie weitere Gruppen-Angebote auf Anfrage!

 

 

 

   

 

Das Training:    "Klar und leicht umsetzbar"

 

Ich bin bemüht das Training einfach und klar zu gestalten, damit Sie es in Ihren Alltag mit dem Hund leicht einbauen können. Aber die wichtigsten Zutaten für einen schnellen Erfolg müssen Sie selbst mitbringen:

 1. Den Willen wirklich etwas ändern zu wollen      

       und

  2. Konsequenz im Umgang mit Ihrem Vierbeiner

So kommen Sie in kürzester Zeit in den Genuss wie einfach es sein kann, seinen Hund richtig zu verstehen und sein (Problem-) Verhalten artgerecht beheben zu können: So werden Sie ein Team mit Ihrem Hund, welches alle Situationen meistern kann!

 

Weiterhin bin ich der Meinung das es drei ganz bestimmte,

essentielle Zutaten für ein glückliches erfülltes Hundeleben braucht:

 

Bewegung

Grundgehorsam

und

Zuwendung

 

Sicherlich gibt es auch noch andere Dinge die dem Einen oder Anderen 

hierzu sofort einfallen, z. B. Artgenossenkontakt/Spielen, Futter, Beschäftigung, das Schlafen im Bett und/oder auf der Couch :)

usw., aber ich finde, wenn der Rahmen aus den drei o. g. Bedingungen geschaffen wird (am besten auch in dieser Reihenfolge), kann jeder Hund - egal ob in Einzel- oder Rudelhaltung und egal mit welcher Vorgeschichte - ein ausgeglichenes, freundliches Tier werden.

 

Das Ganze ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen, nicht das hier

das Bild entsteht, ich würde mich mit fremden Lorbeeren schmücken  wollen! Es gibt auf der ganzen Welt Trainer und Hundefachleute die nach diesem Leitfaden arbeiten - und das schon vor mir - Gott sei Dank! ;o) Der Eine umschreibt (oder verkauft) es halt evtl. nur anders, das Prinzip ist aber immer gleich erfolgreich!

Hunde sind numal Hunde und eben keine kleinen Menschen mit Fellmänteln an (... nein auch Chiwawas, Toypudel, Bolonkas und Mini-Yorkis nicht)!!

Dementsprechend sollten wir Sie auch wie Hunde behandeln und dieser Leitfaden kann dabei eine große Hilfe sein. Dann geht's zumindest einfacher und schneller in Richtung "Musterhund".  :)

 

Stellen Sie sich einfach mal vor, ihr kleiner Yorkshire Terrier würde sich jedes Mal in einen großen schwarzen Zombie-Wolf verwandeln, wenn er Sie freundlich anknurrt, weil Sie sich auf die Couch neben ihn setzen möchten - nette Vorstellung oder?? Aber genau das ist er in diesem Moment: ein großer, schwarzer Zombie-Wolf mit scharfen Zähnen und Mundgeruch!

Im Ernst: Das alles muss nicht sein und es geht auch erfahrungsgemäß meist sehr schnell Ihren Hund zu "verwandeln". Sie müssen es nur wirklich wollen, damit Ihr Vierbeiner Sie ernst nehmen und Vertrauen aufbauen kann!

 

Versuchen Sie es - es ist nie zu spät dafür.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

 

Egal, was Sie und Ihr(e) Hund(e) für ein Vorgeschichte haben: Hunde leben im Hier und Jetzt, deshalb kann

man sie auch hier und jetzt behandeln und trainieren.

 

Natürlich coache ich nicht nur Sie, sondern auch Ihre ganze Familie, damit alle Familienmitglieder wissen, wie sie Problemverhalten vorbeugen und richtig mit dem Hund kommunizieren/umgehen können.

Die Übungen sind leicht verständlich aufgebaut und sofort umsetzbar!

Elemente aus dem DogCoaching-System® sind nur vereinzelt Teil meiner Arbeit, da ich der Ansicht bin, das diese zwar sinnvoll sind, man aber nicht jeden Hund mit immer dem gleichen System trainieren kann - wie auch - Hunde sind schließlich eigenständige Persönlichkeiten.

 

Ich erkläre Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch unsere gemeinsame Vorgehensweise, damit wir die Probleme schnell in den Griff bekommen - natürlich ganz individuell auf Sie und Ihren Hund zu- geschnitten! Ich bin Ihr PERSONAL TRAINER !!